Effektives Teammanagement
Teammanagement

5 Tipps für ein effektives Teammanagement

December 18, 2019

Waren Sie schon einmal an einem Teambuilding-Tag oder einer Schulung zur Managemententwicklung, an der Sie dachten, “das hat nichts mit meiner Arbeit zu tun?” Du bist nicht allein. Teambuilding-Übungen sind im Allgemeinen konzeptionell konzipiert, um Ihr Team zu verbinden und allen die Möglichkeit zu geben, produktiv zusammenzuarbeiten. Sie sind in der Regel nicht auf bestimmte Arbeitsziele zugeschnitten.

Effektives Teammanagement

Wie können Sie ein Team aufbauen, das täglich effektiv zusammenarbeitet und das erreicht, was Sie wollen? Diese 5 Tipps sollen Ihnen dabei helfen, die richtige Einstellung zu bewahren, um eine Gruppe zu einem funktionierenden Team zusammenzufügen.

1. Vielfalt akzeptieren und schätzen. Dies bezieht sich nicht nur auf offensichtliche Unterschiede, wie z. B. Menschen, die Flexibilität für die Elternschaft benötigen, sondern auch auf Unterschiede in Persönlichkeit, Stärken, Erfahrungen und Ansichten. Wenn Sie diese verschiedenen Qualitäten schätzen und unterstützen, wird Ihr Team auch Differenzen zwischen anderen mitfühlender und ernster lösen. Dies führt zu einem unterstützenderen und offeneren Teamumfeld, in dem die Mitarbeiter keine Scheu haben, ihre Meinung zu äußern oder Hilfe zu suchen.

2. Erstellen Sie Standards und stellen Sie sicher, dass Menschen gleich behandelt werden. Vielleicht scheint es, als ob dies der Wertschätzung von Vielfalt widerspricht, aber es muss nicht so sein. Während Menschen möglicherweise unterschiedliche Arten von Unterstützung benötigen, schaffen Sie ein gleiches Umfeld, solange jeder weiß, dass sie Anspruch auf die gleichen Unterstützungsniveaus haben.

3. Seien Sie offen für neue Ideen. Werden Sie niemals verschlossen und schätzen Sie bewährte Prozesse niemals mehr als Innovation.

4. Vergessen Sie niemals, wie wichtig bewährte Prozesse sind. Wiederum widersprüchlich, aber ein Manager, der sich ganz auf neue Ideen konzentriert, aber keine Prozesse und Standards beibehält, ist nutzlos, da sein Team verwirrt und undiszipliniert wird. Ebenso wird ein Manager, der nur daran interessiert ist, den laufenden Betrieb aufrechtzuerhalten, sehr streng sein, und das Team wird in einem derart restriktiven Umfeld nie Fortschritte machen. Wenn Sie die Balance gefunden haben, folgt Ihr Team den Regeln und Prozessen, aber ihre Kreativität und Begeisterung wird kein König.

5. Definieren Sie den Erfolg sowohl in Bezug auf Einzelpersonen als auch auf das Team. Letzteres wird oft vergessen, aber wenn das Team weiß, was seine Aufstellung ist und weiß, wie man dorthin geht, wird es vereint sein. Haben Sie keine Angst, sie in Diskussionen über diese Bereiche einzubeziehen und ihre Meinungen darüber zu sammeln, was sie als Erfolg als Team betrachten. Es mag das Ziel eines normalen Unternehmens sein, aber es ist auch möglich, zu kommunizieren oder sogar mit bestimmten Aktionen in Verbindung zu bringen. Sie können ihnen nicht sagen, wie sie ein Team sein oder wie Sie ihnen Ihre Ideen aufzwingen können. Es muss kooperativ sein.

Die oben genannten Tipps bieten keinen erschöpfenden Weg zu einem effektiven Teammanagement, bieten jedoch eine Plattform, auf der Sie Ihren eigenen Teammanagementstil entwickeln können. Schließlich ist es ein wichtiger Bestandteil der Management-Entwicklungsschulung und kann manchmal schwierig sein, da Teams in Größe, Zweck und Persönlichkeit sehr unterschiedlich sind.

 

Teambuilding und Teammanagement für den Erfolg

 

Es wurden enorme Forschungsarbeiten durchgeführt, um das Teamverhalten und die Gründe für den Erfolg und Misserfolg von Teams zu untersuchen. Nach dem breiten Spektrum an Aktivitäten zu urteilen, die ich als “Teamarbeit” eingeführt habe, lohnt es sich, über den Unterschied zwischen einer “Gruppe von Personen” und einem Team nachzudenken. Der Schlüssel zum Erfolg ist eher Komplementarität als Wettbewerb. Der Wettbewerb ist gegen die Zeit und die Ziele, die das Team als Kriterien für die Messung seiner Leistung festlegt.

Im Staub, wo wir die stillen Rassen und ihre Greuel begraben haben, haben wir so viel von der zarten Magie des Lebens begraben.

~ DH Lawrence

Würden Sie Managementunterricht von Vögeln akzeptieren?

Das Verhalten von Vögeln gehört zu den faszinierendsten im Tierreich. Nehmen wir zum Beispiel den Einsatz von Teamwork während ihrer langen und anstrengenden saisonalen Migrationen. Wenn Gänse wandern, fliegen sie in einer V-förmigen Formation mit dem Anführer am schmalen Ende des ‘V’. Die Hauptlast des Bohrens durch den Wind liegt beim Anführer. Die Vögel in Formation hinter dem Anführer müssen sich weniger anstrengen, da sie in der Spur gleiten können, die durch die kräftigen Flügelbewegungen des Anführers erzeugt wird. Kein Vogel kann jedoch die Anstrengung aufrechterhalten, die erforderlich ist, um die Herde während der gesamten Reise zu leiten, so dass während des langen Migrationsfluges eine systematische Rotation der Führung stattfindet. Durch diese Teamarbeit erreichen die Gänse gemeinsam, was kein einzelner Vogel allein hätte tun können, ohne vor Erschöpfung zu sterben.

Nach dem breiten Spektrum an Aktivitäten zu urteilen, die ich als “Teamarbeit” eingeführt habe, lohnt es sich, über den Unterschied zwischen einer “Gruppe von Personen” und einem Team nachzudenken. Eine Gruppe repräsentiert eine Anzahl von Personen, die in demselben Unternehmen, auf derselben Etage oder in derselben Abteilung arbeiten. Jeder Einzelne führt seinen eigenen Auftrag unabhängig von den Aktivitäten der anderen Personen aus. Im Gegensatz dazu teilt ein Team ein gemeinsames Ziel, tauscht regelmäßig alle relevanten Informationen aus, einigt sich auf einen gemeinsamen Aktionsplan und jedes Mitglied leistet einen Beitrag im Bereich seiner größten Stärke. Jedes Mitglied sieht den Beitrag des anderen als notwendig und entscheidend für die Erreichung des Ziels an. Der Schlüssel zum Erfolg ist eher Komplementarität als Wettbewerb.

Es wurden enorme Forschungsarbeiten durchgeführt, um das Teamverhalten und die Gründe für den Erfolg und Misserfolg von Teams zu untersuchen. Die meisten Forscher sind sich einig über die Notwendigkeit von gegenseitigem Vertrauen, Komplementarität und effektiver Kommunikation. Immer wieder haben Freunde, Kollegen und Kunden versucht, mir zu versichern, dass wir Libanesen zu einer einzigartigen Spezies gehören, die allen Gesetzen der menschlichen Natur widerspricht. Um dies zu beweisen, wiederholen sie das abgenutzte Klischee, dass Libanesen zu individualistisch sind, um in Teams zu arbeiten. Aber jedes Mal, wenn ich ein neues Team bilde, bin ich mehr davon überzeugt, dass wenn wir nicht als Team arbeiten, der Fehler darin liegt, dass das System der Belohnung und Anerkennung angewendet wird und nicht in unserer Individualität oder Einzigartigkeit.

Einfacher ausgedrückt bedeutet dies, dass es keine Teamarbeit geben kann, wenn der Fortschritt auf anderen Faktoren als Erfolgen, Qualifikationen und Fähigkeiten basiert. Dies ist auf das fehlerhafte System zurückzuführen, das Personen für “WER” belohnt, die sie sind, und nicht für “WAS”, das sie erreichen. Abgesehen von diesem Mangel, der durch das in der nationalen und organisatorischen Kultur verwendete Belohnungsmanagementsystem verursacht wird, bin ich fest davon überzeugt, dass wir auf dieselben Gesetze des menschlichen Verhaltens reagieren wie der Rest der Menschheit. Wenn das Bewertungssystem fair ist und auf einer gerechten Verteilung der Belohnungen basiert, die von objektiven und messbaren Kriterien abhängt, ist es daher möglich, erfolgreiche Teams in dem Maße aufzubauen, wie dies in anderen Teilen der Welt möglich ist.

Teambuilding ist zu einem ziemlich wissenschaftlichen Unterfangen geworden, das durch zahlreiche Systeme erleichtert wird, einschließlich Computersoftwareanwendungen, die von simpel bis anspruchsvoll reichen. Als Mitglied des Team Management Systems International Network und als Praktiker, der eines der fortschrittlichsten Softwaretools für diesen Zweck verwendet, bin ich überzeugt, dass die Vögel wichtige Lehren ziehen können:

– Wenn das Ziel des Teams im Fokus bleibt, treibt es das Team mit enormen Energiemengen voran.
– Wenn jedes Mitglied des Teams als fähiger Leiter in seinem Fachgebiet wahrgenommen wird, besteht keine Herausforderung für seine Präsenz im Team.
– Wenn das Team erkennt, dass das, was sie gemeinsam erreichen können, bei weitem das überwiegt, was jeder von ihnen jemals individuell erreichen könnte, wird ein starkes Gefühl der Loyalität aufgebaut.

Wenn die Vögel das wissen, warum sollten wir es nicht tun?

Fay Niewiadomski gründete 1993 ICTN (International Consulting & Training Network). ICTN bietet seinen Kunden, die zu den führenden regionalen und multinationalen Akteuren gehören, umfassende Managementdienste. Darüber hinaus hat sie mit CEOs, Vorstandsmitgliedern, Präsidenten und Ministern der Regierung sowie anderen Führungskräften zusammengearbeitet, um ihnen zu helfen, die Herausforderungen des Wandels in ihren Organisationen durch kreative Problemlösung, Managementinterventionen und leistungsstarke Kommunikationsstrategien zu bewältigen. Vor der Gründung von ICTN untersuchte sie für ihre Doktorarbeit an der University of East Anglia in Großbritannien das Thema “Bewältigung von Veränderungen durch bedarfsgerechte Bewertung” in großen libanesischen Organisationen. Darüber hinaus hatte sie verschiedene Universitätspositionen als Professorin an der AUB und der LAU sowie als Dekanin der Fakultät für Geisteswissenschaften an der NDU inne.