Top Ten Stressmanagement-Techniken
Stressmanagement

Top Ten Stressmanagement-Techniken

June 24, 2020

Seien wir ehrlich. Es wird immer Stress geben. Aber Stress ist nicht alles schlecht. Aber zu viel Stress über einen zu langen Zeitraum kann negative Auswirkungen auf unser körperliches und emotionales Wohlbefinden haben. Wir müssen unseren Stress auf ein angemessenes Maß reduzieren, damit wir ihn für den beabsichtigten Zweck nutzen können.

Top Ten Stressmanagement-Techniken
Top Ten Stressmanagement-Techniken

In diesem Sinne sind hier meine zehn wichtigsten Techniken zur Stressbewältigung:

  1. Bitten Sie um Hilfe.

Wir alle werden von Zeit zu Zeit überwältigt. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Dinge in den Griff zu bekommen, sprechen Sie mit jemandem.Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Stress Ihre Gesundheit beeinträchtigt, ist ein Besuch bei Ihrem Hausarzt möglicherweise angebracht.

  1. Identifizieren Sie die Ursachen Ihres Stresses.

Machen Sie einen Schritt zurück und schauen Sie sich an, was Ihren Stress verursacht. Listen Sie Ihre Stressoren in der Reihenfolge der größten bis kleinsten Wirkung auf. Identifizieren Sie die oberste und nehmen Sie sie an.

  1. Übe gutes Zeitmanagement.

Organisieren Sie eine Aufgabenliste, die Ihre Aufgaben priorisiert. Nehmen Sie zuerst diejenigen in Angriff, die den größten Wert bieten.Gehen Sie am Morgen die Liste durch und legen Sie los. Teilen Sie Aufgaben in kleinere Teile auf und übernehmen Sie sie nacheinander. Nicht multitasking. Eine Sache gleichzeitig zu tun ist viel effizienter und erzielt bessere Ergebnisse. Setzen Sie Zeitlimits und halten Sie sich daran. Beende eine Sache und gehe dann zur nächsten über. Nichts bekämpft Stress so sehr, als zu überprüfen, ob Dinge von Ihrer Liste gestrichen werden.

  1. Delegieren.

Manchmal gibt es einfach zu viel zu tun. Es überrascht nicht, dass dies Ihren Stress erhöht. Hier kommt eine effektive Delegierung ins Spiel. Wenn dies richtig durchgeführt wird, wird Ihr Stresslevel reduziert und die Person, an die delegiert wird, wird nicht gestresst. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie eine Person auswählen, die die Aufgabe ausführen kann. Stellen Sie dann sicher, dass sie über die Ressourcen verfügen, die sie für eine erfolgreiche Ausführung benötigen.

 

  1. Nehmen Sie sich Zeit und ruhen Sie sich aus.

Wenn Sie gestresst sind, ist der Akku fast leer. Wenn Sie Zeit zum Aufladen finden, können Sie Stress (und alles andere) effektiver bewältigen, indem Sie ein gesundes Gleichgewicht halten. Machen Sie einen Spaziergang, trinken Sie eine Tasse Tee, meditieren Sie. Sie kehren erfrischt und bereit zurück, die Aufgaben des Tages zu bewältigen.

  1. Schlaf gut.

Stress kann es schwierig machen, nachts zu fallen und einzuschlafen, aber guter Schlaf ist genau das, was Sie in stressigen Zeiten brauchen. Machen Sie Ihren Schlafraum zu einer beruhigenden, ruhigen Umgebung. Üben Sie, sich kurz zu entspannen, bevor Sie ins Bett gehen. Wenn Ihnen etwas in den Sinn kommt, schreiben Sie es für morgen auf. Wenn Sie Probleme beim Einschlafen haben, werfen Sie sich nicht um. Steigen Sie aus dem Bett und tun Sie etwas Entspannendes, wie beispielsweise ein Buch zu lesen, bis Sie sich bereit fühlen, abzudriften. Versuchen Sie, einen regelmäßigen Schlafplan einzuhalten. Dies sind nur einige Techniken, um einen guten Schlaf zu fördern.

  1. Holen Sie sich etwas Bewegung.

Dies funktioniert, um Stress auf vielen Ebenen zu bewältigen. Es gibt eine dringend benötigte Pause von den Stressfaktoren des Tages. Es verbessert Ihren Schlaf (solange Sie nicht versuchen, es kurz vor dem Schlafengehen zu tun). Es verbessert Ihre allgemeine Gesundheit (offensichtlich). Es hilft Ihnen, sich besser zu fühlen, indem es die Schuld beseitigt, die Sie bekommen, wenn Sie nicht trainieren. Und das Training selbst setzt stimmungserhöhende Chemikalien (Endorphine) in Ihrem Gehirn frei, sodass Sie sich einfach besser fühlen.

  1. Führen Sie ein Tagebuch.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, was Ihren Stress verursacht, und es hilft Ihnen, Ideen für den Umgang damit zu finden.

  1. Tagebuch in Sorgenzeit.

Sorgen können nützlich sein, wenn sie angemessen eingesetzt werden. Sie erfahren, dass es ein Problem gibt, das möglicherweise behoben werden muss. Wenn Sie es jedoch außer Kontrolle geraten lassen, kann es Ihren Stress erheblich steigern. Versuchen Sie dieses therapeutische Instrument, um die Sorgen an ihrem Platz zu halten. Planen Sie etwas Zeit ein, sagen wir eine halbe Stunde am Tag, um sich Sorgen zu machen. Holen Sie sich zu diesem Zeitpunkt Stift und Papier und machen Sie sich Sorgen – konstruktiv. Schreiben Sie auf, was Sie denken und warum es Sie stört. Was sind die möglichen Konsequenzen, die Sie fürchten? Fragen Sie sich, ob diese Angst rational ist. Wenn dies der Fall ist, identifizieren Sie mögliche Lösungen und Möglichkeiten, diese in die Tat umzusetzen. Legen Sie am Ende der Sitzung alles weg und gehen Sie zu anderen Dingen über. Wenn Sie sich den ganzen Tag über Sorgen machen, notieren Sie sich das Problem, erinnern Sie sich an Ihren nächsten geplanten Sorgen-Termin und sagen Sie sich, dass Sie Ich mache mir dann Sorgen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, und Sie werden Ihre Sorgen wieder in das nützliche Werkzeug verwandeln, das es sein sollte.

  1. Beobachten Sie Ihren Alkoholkonsum.

Viele von uns verwenden Alkohol als erste Verteidigungslinie gegen Stress. Während es kurzfristig den Rand eines schwierigen Tages nehmen kann, ist es mit Kosten verbunden. Alkohol als Depressivum kann zunächst zu Entspannung führen, aber auch nachts zu einer schlechten Schlafqualität. Anstatt sich am nächsten Tag aufgeladen zu fühlen, sind Sie müde und schleppen. Wenn Sie mehr trinken, als Sie sollten, ergreifen Sie Maßnahmen, um das Trinken von täglich auf gelegentlich zu reduzieren.

Wo Leben ist, ist Stress. Dies ist beabsichtigt. Der Trick ist, sich nicht von dir überwältigen zu lassen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit Stress umzugehen. Dies sind nur einige davon. Setzen Sie sie in die Praxis um, einige oder alle, und Sie werden feststellen, dass Sie mit allem, was Ihnen in den Weg kommt, besser umgehen können. Und vergessen Sie nicht, sich Zeit für Spaß zu nehmen.

Mir geht es darum, Stress beherrschbar zu machen und Leistung und Wohlbefinden zu verbessern.

Durch Lernen, Humor und Interaktion ist die Botschaft laut und klar …

Mit einem polizeilichen Hintergrund von 19 Jahren, von denen über 13 als operativer Sergeant Zeuge von Stress in seinen vielen Formen waren, erlebten und mit ihm arbeiteten. Von traumatisch bis versuchend kenne ich die Mechanismen von Stress und die Auswirkungen, die er auf Menschen und Leistung haben kann.